Meine Bibliothek

M
Meine Bibliothek
Bildquelle: Photo by Alex Read on Stocksnap

Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. 

 Benjamin Franklin

Minimalismus: Der neue Leicht-Sinn

Minimalismus: Der neue Leicht-Sinn (GU Mind & Soul Einzeltitel)*
  • 160 Seiten - 03.03.2018 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Hatte ich mir nach dem Buch von Fumio Sasaki das Buch der beiden Autoren Joshua Fields Millburn und Ryan Nicodemus geholt, die so ihre eigene Aussage über Ihr Leben unglücklich waren. Ihre Erkenntnis: Das wahre Glück und Erfüllung liegen jenseits von Karriere, Konsum und all dem Blendwerk der Eitelkeit.

Mein Fazit:
Lasst die Finger von dem Buch! Meiner Meinung nach lohnt es sich nicht. Auf 157 Seiten werden permanent Verweise auf Texte im Internet gegeben, auf deren Blog und andere Webseiten. Alles wird Oberflächlich angesprochen, nicht mal die Geschichte der Beiden findet sich beim Minimalismus wieder. Aber stellt dir mal vor du hättest im Lotto gewonnen… Diesen Satz liest du öfters im Buch, genauso die langweilige Selbstdarstellung der beiden Autoren.

Souverän investieren für Einsteiger. Wie Sie mit ETFs ein Vermögen bilden.

Souverän investieren für Einsteiger. Wie Sie mit ETFs ein Vermögen bilden*
  • 240 Seiten - 08.11.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Campus Verlag (Herausgeber)

Von vielen wird die Lektüre von Gerd Kommer* als Standardwerk bezeichnet. Also das Hintergrundwissen um sich mit dem Thema Investieren und Vermögen bilden mittels ETFs vertraut zu machen. Das Buch beinhaltet einen großen Teil des Bestseller Buches „Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs“ von Ihm, für Einsteiger die sich mit der Materie vertraut machen möchten.

Das wichtigste wurde auf 240 zusammengefasst, immer mit Querverweisen zum großen Bruder dem Bestseller. Das Buch für Einsteiger soll sich an Leser richten die kein oder nur geringes Wissen über das Investieren besitzen und Unterstützung in die Welt der rationalen Altersvorsorge suchen. Referenziert werden wissenschaftliche Untersuchungen auf denen die Empfehlungen des Buches basieren.

Mein Fazit:
Mir hat es viel gebracht, das Hintergrundwissen und die Zusammenhänge zu verstehen. Es wird immer plausibel und ohne sogenannte Börsenweisheiten, anhand von Beispielen der Sachverhalt dargestellt. Neben vielen psychologischen Aspekten beim Investieren, sind Begriffe fachlich und der Ansatz zum Vermögensaufbau wissenschaftlich belegt. Letzteres stellt auch leider ein kleines Manko da. Das Buch ist voll mit Begriffen, Verweisen und wissenschaftlichen Untersuchungen, was sich zwischendurch so spannend liest wie das Paarungsverhalten von Marienkäfern. Schrecke davor aber nicht zurück, an dem Buch kommst du nicht vorbei wenn du mit ETFs investieren möchtest.

Das kann doch weg!: Das befreiende Gefühl, mit weniger zu leben. 55 Tipps für einen minimalistischen Lebensstil

Minimalismus als Lifestyle, wenn man es so nennen möchte, hat mir einen anderen Blickwinkel gezeigt. Was Zufriedenheit bedeuten kann und wie man durch weglassen, fokussierter und weniger abgelenkt, aufs wesentliche reduziert, arbeiten kann. Minimalismus beruht auf der Erkenntnis, dass einem nichts fehlt, führt Fumio Sasaki in seinem Buch an.

Mit insgesamt 70 Tipps zum Minimalismus und ausführlichen Erläuterungen zu den Tipps, so wie der eigentlichen Geschichte des dahinter stehenden Author hat mich das Buch vor allem inspiriert und zum Nachdenken über unseren eigenen Konsum angeregt. Pragmatisch gesehen ergibt sich aus gelebten Minimalismus auch mehr finanzielles Sparpotenzial.

Mein Fazit:
Ich bin beim Stöbern auf das Buch gestoßen und kann jedem der sich für die Thematik des Minimalismus interessiert das Buch empfehlen. Das was ich von dem Buch erwartet habe wurde deutlich übertroffen. Ob man selber zu dem gleichen Schluss kommt wie der Author, dass weniger Besitz = mehr Glück bedeutet muss ich nicht unbedingt teilen. Aber das durch Minimalismus einem mehr Zeit und damit verbunden auch mehr Geld zur Verfügung steht, davon bin ich nach diesem Buch überzeugt.

So werden Sie reich wie Norwegen: Genial einfach ein Vermögen aufbauen

So werden Sie reich wie Norwegen: Genial einfach ein Vermögen aufbauen*
  • 244 Seiten - 12.04.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Campus Verlag (Herausgeber)

Norwegen hat den größten Staatsfond der Welt, und das obwohl Norwegen erst vor 20 Jahren damit angefangen hat. Mich interessierte schon allein „Wie kam Norwegen dazu, und womit?“ Da ich noch 25 Jahre bis zur Rente habe kann das nicht uninteressant sein. Das Buch von Clemens Bomsdorf* befasst sich mit der Anlagestrategie von Norwegen und versucht den Spagat zwischen Ölnation und Privatanleger.

Auf insgesamt 244 Seiten wird neben einer kurzen geschichtlichen Exkursion zur Entstehung des Ölfonds sehr detailliert auf den norwegischen Ölfond eingegangen. Insbesondere die Aufteilung und Gewichtung der verschiedenen Anteile wird ein Großteil des Buches gewidmet.

Mein Fazit:
Ich habe das Buch im Urlaub gelesen und fand die Informationen über die Historie des Ölfonds eigentlich spannend. Genau; eigentlich. Gefühlt kam es mir vor als ob manche Abschnitte immer wieder verwendet worden sind, zudem wird der Lesefluss durch zu viele „Gut zu Wissen“ Blöcke, die sicherlich gut gemeint sind, unterbrochen. Dennoch sind die Informationen zur Anlagestrategie als Privatanleger in Anlehnung an den norwegischen Ölfond im letzten drittel des Buches absolut Lesenswert.

Die Faulbär-Strategie zur Million: Wie Du mit Indexfonds und ETFs (auch als Anfänger) intelligent und erfolgreich investieren kannst und ganz nebenbei Deinen Bankberater überflüssig machst

Natürlich lockt das Buch mit einer Überschrift die Neugierig macht. Denn wer möchte nicht gerne eine Million sein eigen nennen? Ein Ansatz um bis zur Rente ein Kapital aufzubauen von dem man im Ruhestand zehren und leben kann. Das Buch von Christopher M. Klein* liest sich flüssig und wird zwischendurch immer wieder mit Zitaten aufgelockert.

Das Buch befasst sich in verständlicher Sprache mit ETFs und wie du diese zum entspannten Sparen nutzen kannst. Neben anfänglicher Theorie, welche nicht zu Tief in die Materie geht, wird der Author konkret und führt dich anhand von Fragen zu deiner Strategie. Dabei werden auch ETFs benannt die aus Sicht des Author zum ansparen der Million eignen.

Mein Fazit: 
Mir gefällt es gut. Gerade für Themeneinsteiger finden sich viele Informationen zu Begrifflichkeiten und du findest die Informationen zur Faulbär-Strategie plausibel erklärt. Ein winziges Manko muss ich aber dennoch erwähnen, da bei den Rechenbeispielen mit unterschiedlichen Renditen hantiert wird und einige Rechenbeispiele sehr positiv ausfallen.

Neuste Beiträge

Meine aktuelle Couchlektüre

Cool bleiben und Dividenden kassieren: Mit Aktien raus aus der Nullzins-Falle

Und als nächstes wartet schon: Die Dividendenstrategie mit ETFs: Was taugt eine Geldanlage in Dividenden ETFs? von Fabian Thier darauf gelesen zu werden.

Meist gelesene Beiträge

  1. Es gibt nicht das perfekte Haushaltsbuch – Ich zeige dir wie meins aufgebaut ist. Nutze es um dein Sparpotenzial zu entdecken
  2. Meine Bondora Portfolio Pro Einstellungen
  3. Vermögenswirksame Leistungen (VL-Sparen) - Warum ich meinen Vertrag gekündigt habe
  4. Minimaler Einsatz, maximaler Erfolg - Das 4 Konten Modell für die Geldplanung
  5. Wie ich mit dem Sparen angefangen habe – Meine Bestandsaufnahme

Neueste Kommentare